Programm


Stand: 20.09.2021

Provisorisches Jahresprogramm 2021

Sonntag, 26. September 2021, Tag des Pferdes, Solothurn (ABGESAGT!)

Samstag, 16. Oktober 2021, Herbstritt Schwadron, Raum Seeland Bern

Programm in den Sektoren

Sektor Ost

Training jeweils am Freitag vom:

Das Kavallerietraining auf der Anlage Pferdesportzentrum Frauenfeld findet wie folgt statt:

Freitag, 15. Oktober 2021

Die Trainings finden iunter der Leitung von Reitlehrer Drag. Weber Paul statt.

Retablierungs- und Arbeitstag in Aarau

Die Aufgebote werden vom Sektorchef versendet.

Reinigung der eigenen Uniform und des eigenen Sattel- und Zaumzeuges.
Retablieren von Material und Uniformteilen.

Sektor Mitte

Retablierungs- und Arbeitstag in Aarau

Die Aufgebote werden vom Sektorchef versendet.

Reinigung der eigenen Uniform und des eigenen Sattel- und Zaumzeuges.
Retablieren von Material und Uniformteilen.


Sektor West      

Trainingsdaten 2021, Sand Bern, jeweils Donnerstags, 1930 - 2030

Keine Trainings angesagt.

Interessierte Reiter der Züge Mitte und Ost sind zu den Trainings  ebenfalls herzlich eingeladen. Kontakt: Dieter Wagner.

Wichtige Information:

Die aktuellen Covid-19-Massnahmen des BAG sind auf dem gesamten Gelände des WP-Sand strickte einzuhalten. Die Teilnehmerzahl an den jeweiligen Trainings ist auf max. 15 Personen (inkl. Zuschauer und Reitlehrer) beschränkt.


Retablierungs- und Arbeitstag in Aarau

Die Aufgebote werden vom Sektorchef versendet.

Reinigung der eigenen Uniform und des eigenen Sattel- und Zaumzeuges.
Retablieren von Material und Uniformteilen.


Dragonerspringen 2021

Keine Termine.

Internationale Anlässe

16. Oktober 2021 Jagd des Deutschen Kavallerieverbandes in Weissenhorn/Ulm


Voranzeige 2022

Samstag, 26. Februar 2022, Generalversammlung in Aarau

Freitag, 16. September - Sonntag, 25. September 2022, Gedenkritt «50 Jahre Abschaffung der Kavallerie» von Bière nach Aarau.

Im Jahr 1972 wurde die Kavallerie in der Schweizer Armee abgeschafft. Beim 50-Jahre Jubiläum geht es darum
➢ während einem mehrtägigen, anspruchsvollen Ritt mit militärischem Dienstbetrieb eine Dislokation nach Kavalleriemanier durchzuführen;
➢ den grossartigen Geist der Kavallerie weiterzugeben;
➢ vereinsübergreifend die militärische Reitertradition leben und die Kameradschaft pflegen.

Erlaubt sind alle Kavallerieuniformen Eidg. Ord der Jahre 1898, 1940 (=Uniform der SKS), 1949 sowie die aktuelle Uniform der Patrouillenreiter.

Weitere Informationen unter: www.gedenkritt-zur-abschaffung-der-kavallerie-vor-50-jahren.ch
SKS-Verbindungsperson: Stephan Künzli, Tel. 041 937 15 60, info(-)kavallerieschwadron.ch (-)=@



Die Ausstellung umfasst zahlreiche Ausrüstungsgegenstände von Kavalleristen und ihren «Eidgenossen», welche die Schweizer Kavallerie Schwadron 1972 gesammelt oder geschenkt erhalten hat. Sie informiert über die Geschichte der Kavallerie und ihre spezielle Stellung in der Schweizer Armee sowie über den hart geführten Kampf gegen die Abschaffung, die im Jahr 1972 schlussendlich Tatsache wurde.
Speziell aufbereitet und zusammengefasst sind zahlreiche Ton- und Bildträger rund um die Kavallerie, die nun als Kurzfilme an zwei verschiedenen Stationen während der Ausstellung präsentiert werden.


Jeweils am Montag wird im Zeughaus in Aarau gearbeitet. Helfer sind jederzeit willkommen und melden sich bitte bei Felix Stampfli (079 647 78 67, E-Mail fstampfli@bluewin.ch). Am 14. Dezember 2020 ist der letzter Arbeitstag im Zeughaus 4. Am 1. Februar 2021 der erste Arbeitstag im neuen Jahr. Mithilfe ist erwünscht.